Il sinodo Globale della Chiesa Cattolica 2021-2023

Sinodo globale della Chiesa

Sinodo globale della Chiesa

La Chiesa di Dio è convocata in Sinodo. Con questa convocazione, Papa Francesco invita tutta la Chiesa a interrogarsi sulla sinodalità: un tema decisivo per la vita e la missione della Chiesa.
Questo sito accompagnerà il cammino biennale (2021-2023) di riflessione e condivisione di tutta la Chiesa.

Qui trovate tutte le informazioni: https://www.synod.va/it.html

Qui trovate il link della partecipazione al sondaggio d’opinione insieme all’archidiocesi di Paderborn: Hier der Link zum Padlet: https://padlet.com/konradmuenster1989/7bawmksj1o1mytoq

Weltweiter Synodaler Weg

Unter dem Titel „Für eine synodale Kirche: Gemeinschaft, Teilhabe und Sendung“ hat Papst Franziskus alle Gläubigen in der ganzen Welt eingeladen, der Frage der Synodalität in der Kirche nach zu gehen. Dabei bittet er alle Gläubigen, sich zu beteiligen. Eine synodale Kirche ist eine Kirche, die als Gemeinschaft auf dem Weg ist, das Evangelium durch das Handeln jedes und jeder Einzelnen in der Welt spürbar werden zu lassen. Es ist uns aus dem „Bereich 2: Pastorale Dienste“ als Teil des Erzbischöflichen Generalvikariats ein sehr hohes und wichtiges Anliegen Ihre Stimmen und Meinungen zu den Fragen des weltweiten Synodalen Weges zu erhalten.

 

Daher möchte ich Sie, als Mitglieder der Gemeinden anderer Muttersprache, herzlich auf diesem Weg zur Beteiligung an der Umfrage einladen. Zur Vereinfachung habe ich ein Padlet erstellt, wo die 10 Fragen zum weltweiten Synodalen Weg aufgeführt sind. Sie können dort, an der Stelle, wo Sie es für wichtig erachten, sich mit Ihrer Meinung einbringen, ohne Angabe Ihres Namens oder anderer Informationen zu Ihrer Person. Uns ist es wichtig, dass Sie so die Möglichkeit haben sich anonym zu beteiligen.

Wir sammeln Eure/ Ihre Beiträge nun bis Anfang Februar 2022 ein. Dann werden Eure/ Ihre Beiträge mit den anderen Rückmeldungen zu einem Papier zusammengefügt und an die Deutsche Bischofskonferenz weiter geleitet. Die Deutsche Bischofskonferenz fasst ihrerseits alle Rückmeldungen zusammen und sendet diese bis zum April 2022 an den Vatikan. Sie werden dort zu einem Arbeitspapier für die Bischofssynode im Oktober 2023 aufbereitet aus dem sich dann weitere Schritte für die Weltkirche ergeben werden.

Hier der Link zum Padlet: https://padlet.com/konradmuenster1989/7bawmksj1o1mytoq

mci.lippstadt@t-online.de
0294118437
Fax: 0294118447